November 2019

Als wir im November 2019 im Halb-Freien neben unserem Wohnhaus eröffnet haben, erklärten uns manche für ziemlich verrückt. Vier Monate später waren dann plötzlich Arbeiten von zuhause aus, der Aufenthalt im Freien und Fahrradfahren völlig angesagt und wir galten als systemrelevant. Das war so natürlich nicht geplant, wir haben aber dadurch quasi zufällig die perfekten Bedingungen für unsere Kunden: frische Luft statt erosolbelastete Innenräume, ein entspanntes Fleckchen Erde in herausfordernden Zeiten und Mobilitätshilfe bei einer der wichtigsten Fortbewegungsarten dieser Zeit. Wir setzen unsere Pläne langsamer als vorgesehen um, und wir bleiben bei Terminvereinbarungen statt starrer Öffnungszeiten. Wir sind froh, dass wir immer offen haben dürfen und gehen mit dem Thema Corona entspannt aber nicht leichtsinnig um.

NACH OBEN